Arusha Nationalpark

Der Arusha-Nationalpark umfasst den Mount Meru, einen markanten Vulkan mit einer Höhe von 4566 m, in der Region Arusha im Nordosten Tansanias. Der Park ist klein, aber abwechslungsreich mit spektakulären Landschaften in drei verschiedenen Bereichen. Im Westen mündet der Meru-Krater in den Jekukumia-Fluss; der Gipfel des Mount Meru liegt auf seinem Rand. Der Ngurdoto-Krater im Südosten ist Grasland. Die flachen, alkalischen Momella-Seen im Nordosten haben unterschiedliche Algenfarben und sind für ihre Watvögel bekannt.

Der Mount Meru ist nach dem nur 60 km entfernten Kilimandscharo der zweithöchste Gipfel in Tansania und bildet eine Kulisse für die Aussicht vom Park im Osten. Der Arusha-Nationalpark liegt auf einer 300 Kilometer langen Achse der berühmtesten Nationalparks Afrikas und verläuft von der Serengeti und dem Ngorongoro-Krater im Westen bis zum Kilimanjaro-Nationalpark im Osten.

Der Park liegt nur wenige Kilometer nordöstlich von Arusha, obwohl das Haupttor 25 km östlich der Stadt liegt. Es ist auch 58 km von Moshi und 35 km vom Kilimanjaro International Airport (KIA) entfernt.

Tanzania Horizon Safaris bietet Tagesausflüge in den Arusha-Nationalpark sowie Mount Meru Bergtouren als 3-Tage Mount Meru Bergtour & 4-Tage Mount Meru Bergtour. Schreib uns für weitere Informationen!

Tanzania Horizon Safaris – Arusha Nationalpark

Tierwelt

Der Arusha-Nationalpark hat eine reiche Vielfalt an Wildtieren, aber Besucher sollten nicht dasselbe Wildbeobachtungserlebnis erwarten, das sie in anderen Nationalparks im Norden Tansanias finden. Trotz der geringen Größe des Parks gehören Giraffen, Kaffernbüffel, Zebras, Warzenschweine, der schwarz-weiße Colobus-Affe, der Diademmeerkatze, Flamingo, Elefant, Löwe und viele andere afrikanische Tiere zu den weit verbreiteten Tieren. Leopardenpopulationen sind vorhanden, werden aber selten gesehen. Die Vogelwelt im Wald ist reich, mit vielen Waldarten, die hier leichter zu sehen sind als anderswo auf der Touristenroute – Narina-Trogon und Bar-Tailed-Trogon sind beide mögliche Höhepunkte für besuchende Vogelbeobachter, während die Reihe der Starenarten etwas weniger auffälliges Interesse weckt.

Copyright © 2022 Tanzania Horizon Safaris. Alle Rechte gesichert

Message us for any inquiry

Schreib uns eine Nachricht