Mahale Nationalpark

Der Mahale Mountain Nationalpark liegt am Ufer des Tanganjikasees in der Region Kigoma, Tansania. Benannt nach der Mahale-Bergkette, die sich innerhalb seiner Grenzen befindet, weist der Park mehrere ungewöhnliche Eigenschaften auf. Erstens ist es eines von nur zwei Schutzgebieten für Schimpansen im Land. (Der andere ist der nahe gelegene Gombe Stream National Park, der durch die Forscherin Jane Goodall berühmt wurde.) Die Schimpansenpopulation im Mahale Mountains National Park ist die größte bekannte und aufgrund ihrer Größe und Abgeschiedenheit gedeihen die Schimpansen gedeihen. Es ist auch der einzige Ort, an dem Schimpansen und Löwen nebeneinander leben. Ein weiteres ungewöhnliches Merkmal des Parks ist, dass er einer der ganz wenigen in Afrika ist, die zu Fuß erkundet werden müssen. Innerhalb der Parkgrenzen gibt es keine Straßen oder andere Infrastruktur, und der einzige Weg in den und aus dem Park führt über das Boot auf dem See.

Die Mahale-Berge wurden traditionell von den Völkern Batongwe und Holoholo bewohnt. Als das Mahale Mountains Wildlife Research Center 1979 gegründet wurde, wurden diese Menschen aus den Bergen vertrieben, um Platz für den Park zu machen, der 1985 eröffnet wurde. Die Menschen waren sehr auf die natürliche Umgebung eingestellt und lebten praktisch ohne Beeinträchtigung der Ökologie.

Tanzania Horizon Safaris bietet das ganze Jahr über private Safaris zum Mahale Nationalpark an. Schreib uns für weitere Informationen!

Tanzania Horizon Safaris – Mahale Nationalpark
Copyright © 2022 Tanzania Horizon Safaris. Alle Rechte gesichert

Message us for any inquiry

Schreib uns eine Nachricht