Mt. Meru Packliste

Wir haben eine detaillierte Liste für die Besteigung des Mt. Meru vorbereitet

Zuallererst: Was unterscheidet den Mt. Meru vom Mt. Kilimandscharo?

Hier sind die wichtigsten Unterschiede:

– Mt. Meru befindet sich innerhalb des Arusha-Nationalparks, so dass es sehr wahrscheinlich ist, Wildtiere zu sehen.
– Mt. Meru ist eine sehr steile Wanderung und sollte daher nicht unterschätzt werden.
– Mt. Meru ist sehr regenreich und kann daher sehr kalt & anspruchsvoll sein
– Mt. Meru bietet gut eingerichtete Hütten (Man schläft also nicht in Zelten)
– Mt. Meru bietet weniger Routen und ist dennoch weniger überlaufen als der Kilimanjaro

Da es auf dem Berg häufig regnet, solltest du unbedingt eine Regenjacke (oder Poncho) und eine wasserdichte Hose in deinem Tagesrucksack mitnehmen. Ein gutes Paar Wanderschuhe & Gaiters sind ebenfalls für jeden Tag der Wanderung und vor allem für den letzten Gipfeltag erforderlich. Obwohl unsere Bergführer Erste-Hilfe-Pakete mit sich führen, empfehlen wir, dass jeder Teilnehmer sein eigenes persönliches Medizinkit mitbringt.

Aufgrund der Gewichtsbeschränkungen für die Taschen der Träger bitten wir jeden Bergsteiger, seine individuelle Tasche unter 15 Kilogramm zu halten. Bitte pack deine Ausrüstung in einen Duffelbag oder einen großen Rucksack. Wir empfehlen dir, deinen Schlafsack und deine Kleidung in einen Trockensack zu packen, falls es stark regnen sollte.

Bitte pack zusätzlich zu deinem Duffelbag einen kleinen Tagesrucksack (30 bis 36 Liter, maximal 10 kg), den du während der Wanderung jeden Tag tragen wirst. Wir empfehlen dir, die folgenden Dinge in deinem Tagesrucksack mitzunehmen: Regenkleidung, 4 Liter Wasser, Snacks, Fleecejacke).

Auf das Gepäck, das der Träger mit sich führt, hast du bis zur Hütte am Abend keinen Zugriff.

Copyright © 2022 Tanzania Horizon Safaris. Alle Rechte gesichert

Message us for any inquiry

Schreib uns eine Nachricht