Western Breach

Erklimme den Kilimanjaro in Tansania

Der Western Breach gilt als die härteste und herausforderndste Route zur Besteigung des Kilimandscharo. Aber für die wenigen Kletterer, die bereit sind, sich dieser Herausforderung zu stellen, eröffnet sie ihre einzigartige Schönheit und bietet Aspekte des Berges, die keine andere Route zu bieten hat. Es ist die einzige Route, die sich dem Kilimandscharo von Westen nähert und dich zum Krater des Vulkans und zum Furtwängler-Gletscher mit einer Übernachtung im Crater Camp führt.

Von Moshi geht es mit dem Jeep zum Londorossi-Gate. Die Route durchquert den Regenwald und dann das Shira-Plateau und folgt dann anderen Routen bis zum Lava Tower. Nach einer Übernachtung am Lava Tower führt die Route in Richtung Arrow Glacier Camp durch eine Gefahrenzone, die nur nachts passierbar ist, wenn die Temperaturen niedrig genug sind. Es ist die einzige Route, die aus Sicherheitsgründen Helme erfordert. Die Bresche selbst ist eine Felsrutsche, die sich ständig bewegt. Nach dem Verlassen der Gefahrenzone werden Kletterer mit einem spektakulären Blick auf den Mount Meru und einem Spaziergang am massiven Gletscher des Kilimanjaro belohnt.

Ein weiteres einzigartiges Highlight dieser Route ist, dass es die einzige Route ist, die es ermöglicht, im Crater Camp zu übernachten und tatsächlich am Rand des Herzens des Berges, des Kilimanjaro-Kraters, zu stehen, bevor er den Uhuru Peak auf 5.895 m erreicht. Kletterer, die sich für Western Breach entschieden haben, haben wirklich alle Wunder gesehen, die der Kilimandscharo zu bieten hat.

Die Western Breach ist eine Route, die nicht viele Unternehmen aufgrund besonderer Sicherheitsbeschränkungen und erforderlicher Fachkenntnisse und Anforderungen an die Bergführer anbieten. Tanzania Horizon Safaris ist stolz darauf, diese anspruchsvolle Route ambitionierten und abenteuerlustigen Kletterern anbieten zu können. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Wir holen dich am Kilimanjaro International Airport ab und bringen dich zu deinem Hotel in Moshi; hier triffst du deinen Guide treffen, der dich über die bevorstehende Wanderung informiert und einen Ausrüstungscheck durchführt, um sicherzustellen, dass du die notwendige Bergausrüstung dabei hast. Die fehlende Ausrüstung kann an diesem Tag ausgeliehen werden.

● Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Nach dem Frühstück am Morgen fahren wir circa 2 Stunden bis zum Londorosi-Gate, wo wir uns registrieren und die Einreisegenehmigung erhalten. Dann fahren wir erneut 1 Stunde zum Startpunkt Lemosho, wo wir aus unserem Jeep aussteigen und ein Picknick machen. Nach dem Mittagessen treffen wir unsere gesamte Crew, einschließlich der restlichen Guides, Köche und Träger, und wir beginnen unsere Wanderung durch den Regenwald für etwa 3 bis 4 Stunden, um die Entfernung von 7 km zum Big Tree Camp zurückzulegen. Unterwegs sehen wir mit etwas Glück schwarz-weiße Colobus-Affen und andere Waldtiere des Regenwaldes.

Heute wird es eine unserer schönen Wanderungen sein, etwa 6 bis 7 Stunden einschließlich Mittagspause, um die Strecke von 7 km zurückzulegen, und nach 2 Stunden Wanderung werden wir in der Moorzone auf der Westseite der Shira-Plateaus sein, wo Sie Altes sehen können Lavaströme und wir werden die Sonne genießen und langsam gehen, weitere Pausen zur Akklimatisierung, bis wir in unserem Camp für die Nacht ankommen.

Heute werden wir 4 bis 6 Stunden wandern, um die Strecke von 9 km zurückzulegen. Außerdem überqueren wir die Mitte des Shira-Plateaus, ein Weltkulturerbe, für unser Picknick-Mittagessen am Fishers Point. Nach dem Mittagessen wandern wir 1-2 Stunden durch die Moorzone und erreichen unser wunderschönes Übernachtungslager am Fuße eines massiven Lavastroms.

Heute werden wir eine kurze Wanderung von etwa 3 bis 4 Stunden unternehmen, bevor wir zur alpinen Wüste und dann zum Lavaturm gelangen, einem 150 m hohen vulkanischen Lavapfropfen, der aus der Seite des Berges herausragt. Wir werden zum Mittagessen am Lavaturm ankommen und nach dem Mittagessen können wir uns ein paar Stunden ausruhen, bevor wir am Abend früher für einen Akklimatisierungsspaziergang aufwachen und zu unserem Camp zurückkehren, um am frühen Abend appetitliche heiße Getränke und Snacks vor dem Abendessen und der Übernachtung zu genießen.

Heute ist ein sehr kurzer Tag, etwa 2 bis 3 Stunden, um die Strecke von 3 km zurückzulegen, die wir zum Fuß der Route erklimmen werden, wo wir in der Nähe des Arrow-Gletschers campen werden. Heute werden wir uns hauptsächlich ausruhen und Kräfte sparen, aber wir werden auch eine Nachmittagswanderung auf halbem Weg entlang der letzten Kletterroute machen, die uns zur besseren Akklimatisierung in große Höhen bringt und uns die Möglichkeit gibt, uns mit dem Beginn des Schwierigsten vertraut zu machen Wandertag des gesamten Aufstiegs.

Heute stehen wir früh morgens zum Frühstück auf und sind bereit, um 17 Uhr mit dem Wandern zu beginnen. Wir schlängeln uns die nichttechnische Kletterroute Western Break hinauf. Der erste Teil ist mit viel Estrich oder losem Gestein bedeckt, während der letzte Teil des Weges aus steilen Felshängen besteht, an denen Sie mit den Händen durch die Abschnitte navigieren und Felsen als Halt verwenden müssen.

Wir werden 6 bis 7 Stunden im Kratercamp verbringen, wo wir ein warmes Mittagessen einnehmen und uns einige Stunden ausruhen. Wir werden eine optionale Wanderung unternehmen, um den inneren Krater und die Aschegrube zu erkunden, dies ist ein erhöhter kreisförmiger innerer Rand, dessen Inneres abfällt bis zu einem flachen Boden und einem 200 m tiefen umgekehrten Kegel im Zentrum des Vulkans hat auch der Kilimanjaro eine der am besten geformten vulkanischen Aschegruben aller Berge der Welt.

Heute werden wir früh frühstücken und unseren Gipfelaufstieg früh genug am Morgen beginnen, um bei Sonnenaufgang auf dem Gipfel zu sein. Dieser letzte Aufstieg zum Gipfel ist etwa 195 m lang, aber sehr anstrengend. Der Anfangsteil des Weges besteht aus sehr weichem, lockerem, staubigem Estrich und sehr wenigen steilen Felsen, die zum Gipfel führen, gefolgt von relativ flachem Gelände etwa 250 Meter bis zum Uhuru-Schild. Dieser ziemliche Unterschied im Vergleich zu 1200 m Länge, die erforderlich sind, um von einem anderen Basislager aus den Gipfel zu erklimmen, die Belohnung, die Gipfelkratergletscher zu sehen und den höchsten Gipfel Afrikas zu erklimmen, sind die Mühen wert. Auf dem Gipfel verbringen wir 10 bis 15 Minuten für Aussicht und Bilder, bevor wir beginnen. 2 bis 3 Stunden steigen zum Stella Point und dann zum Barafu Camp ab, wo wir zum Ausruhen und Brunch anhalten, dann steigen wir zur Übernachtung in der Mweka-Hütte ab.

Heute nach dem Frühstück treffen Sie Ihre Crew für Kilimanjaro-Bilder und Gruppenfotos, danach beginnen wir etwa 3 bis 4 Stunden mit dem Abstieg durch den Regenwald, um die Strecke von 10 km zurückzulegen, und wenn wir Glück haben, sehen wir vielleicht blaue Affen und Schwarz-Weiß Colobus-Affen ebenso. Am Mweka-Gate holen wir unser Zertifikat ab und fahren für eine lange heiße Dusche zu Ihrem Hotel in Moshi.

Der Tag nach der Wanderung sthet dir vor deiner Abreise zur freien Verfügung. Abhängig von den Flugzeiten kannst du die Stadt Moshi erkunden und ein paar Souvenirs kaufen, bevor wir dich zum Flughafen bringen.

*Safari, Sansibar und andere Tagestouren sind verfügbar, wenn du Tansania weiter erkunden möchtest.

● Mahlzeiten: Frühstück inbegriffen

• Privater Transport zum und vom Kilimanjaro International Airport zu Ihrer Unterkunft in Moshi
• 2 Übernachtungen in Moshi
• Transport zum und vom Kilimandscharo-Tor
• Parkeintrittsgebühren
• Campinggebühren
• Gebühren für Team Kilimanjaro Rescue
• 18 % Mehrwertsteuer auf Tourgebühren und Dienstleistungen
• Bergzelte
• Schlafmatten
• Freundliche und professionelle Bergführer, Koch und Träger
• Täglich 3 warme Mahlzeiten am Berg
• Genügend aufbereitetes und gefiltertes Trinkwasser während der gesamten Wanderung
• Heißes Wasser zum Waschen
• Faire Löhne für die Bergcrew
• Staatliche Steuern
• Notfall-Erste-Hilfe-Set
• Sauerstoffmeßgerät
• Notfallsauerstoff

– Mittagessen, Abendessen und Getränke in Ihrem Hotel vor und nach dem Aufstieg
– Reiseversicherung
– Eine tragbare Spültoilette mit Toilettenzelt ist gegen Aufpreis von 80 USD für die gesamte Wanderung erhältlich
– Flüge
– Wäscherei (im Hotel erhältlich)
– Persönliche Gegenstände und Toilettenartikel

Für die komplette Gruppe (nicht pro Person)

• Guides: $20/Tag/Guide
• Koch: $15/Tag
• Träger: $10/Tag/Träger

UNSERE KUNDEN, UNSER STOLZ! FOLGE UNS AUF INSTAGRAM:

Tanzania Horizon Travel auf Instagram.

Wir erschaffen unvergessliche Erinnerungen mit Blick auf Sicherheit, Qualität und Unterstützung der lokalen Gemeinschaft.

Wanderer am Uhuru Gipfel auf 5895m
25
Apr
25 Apr

Kilimanjaro Gruppe: 9 Tage Northern Circuit

Umbwe
1
May
1 May

Kilimanjaro Gruppe: 8 Tage Lemosho Route

Kilimanjaro Wandergruppe 7 Tage Machame
11
May
11 May

Kilimanjaro Gruppe: 7 Tage Machame Route

Copyright © 2022 Tanzania Horizon Safaris. Alle Rechte gesichert

Message us for any inquiry

Schreib uns eine Nachricht