Mach eine Tagestour auf Sansibar

Wie ist die Kultur auf Sansibar?

Sansibar hat zwei Hauptinseln, Unguja (Sansibar) und Pemba. Rund um die Hauptinseln gibt es viele kleinere Inseln, die meisten davon ohne ständige Einwohner oder nur mit Hotels. Sansibar ist ein autonomer Teil von Tansania. Die beiden Länder – Tanganjika und Sansibar – haben 1964 die Republik Tansania gegründet. Bis 1963 war Sansibar ein britisches Protektorat.

Die Menschen auf Sansibar sind eine ethnische Mischung aus vielen verschiedenen Bevölkerungsgruppen, darunter Perser, Araber und Afrikaner. Obwohl Sansibar zu über 90 % muslimisch ist (hauptsächlich sunnitisch, aber auch viele Minderheiten), gibt es auf der Insel auch verschiedene Christen, Hindus und andere, kleinere Religionen.

Obwohl sie an westliche Sitten gewöhnt sind, solltest du versuchen, respektvoll zu sein. Das bedeutet:

  • Frauen und Männer sollten sich bemühen, ihre Beine und Arme zu bedecken
  • Es wird als unhöflich angesehen, öffentlich Zuneigung zu zeigen
  • Sei diskret, wenn du in der Öffentlichkeit Alkohol trinkst
  • Während des Fastenmonats Ramadan sollten Reisende es vermeiden, tagsüber in der Öffentlichkeit zu essen und zu trinken. Achte auch darauf, dass du nicht in der Öffentlichkeit rauchst.

Dieser kulturelle Hotspot ist bekannt für seine wunderschönen Strände, Gewürzfarmen und die arabisch geprägte historische Stadt Stone Town. Die Geschichte enthält auch eine dunklere Ära, denn Sansibar war einst der größte Sklavenhandelsplatz in Ostafrika. Bis heute können viele historische Sehenswürdigkeiten besichtigt werden. Wenn du mehr wissen willst, lies unseren Artikel über die besten Aktivitäten auf Sansibar oder sieh dir unsere Sansibar-Tagesausflüge an, um weitere Aktivitäten zu entdecken.

Da die Kultur Sansibars eine Mischung aus verschiedenen Lebensstilen ist, die verschiedene ethnische Gruppen und historische Hintergründe widerspiegeln, unterscheidet sich Sansibar deutlich von der tansanischen Lebensweise. Besonders Stone Town schafft eine einzigartige Atmosphäre, die Besucher oft an arabische Länder mit europäischem Einfluss erinnert. Es gibt viele Museen, historische Sehenswürdigkeiten, Lebensmittelmärkte, Kirchen und Geschäfte zu entdecken. Ein berühmtes Symbol von Stone Town ist der Forodhani Food Market, der immer bei Einbruch der Dunkelheit entlang der Uferpromenade von Stone Town beginnt. Hier kannst du die verschiedenen kulturellen Einflüsse schmecken, indem du einige der köstlichsten Speisen probierst. Entdecke die Geheimnisse von Stonetown mit Tanzania Horizon Safaris bei deinem privaten Stonetown Tagesausflug.

DER FORODHANI STREETFOOD MARKT
EINE TYPISCHE VIELFALT AN SPEISEN AUF SANSIBAR
Copyright © 2022 Tanzania Horizon Safaris. Alle Rechte gesichert

Message us for any inquiry

Schreib uns eine Nachricht