Marangu Route

Erklimme den Kilimanjaro in Tansania

Die Marangu-Route, auch bekannt als „Coca-Cola“-Route, ist die älteste und am besten etablierte Route auf dem Kilimandscharo. Dies ist die einzige Route, die anstelle von Camping Schlafhütten in Schlafsälen anbietet. Es gibt jeweils 60 Etagenbetten in der Mandara Hütte und der Kibo Hütte und 120 Etagenbetten in der Horombo Hütte. Die Gäste werden mit Matratzen und Kissen versorgt, aber Schlafsäcke sind weiterhin erforderlich.

Die Hütten verfügen über gemeinsame Speisesäle und einfache Waschräume, die von Spültoiletten und fließendem Wasser in den unteren Hütten bis hin zu langen Toiletten und Eimern mit Wasser in der Kibo-Hütte reichen. Viele bevorzugen Marangu, weil er aufgrund seiner allmählichen Steigung und seines direkten Weges als der einfachste Weg auf dem Berg gilt. Das kurze Zeitfenster der Route macht die Höhenakklimatisierung jedoch ziemlich schwierig.

Die Route nähert sich dem Kilimandscharo von Südosten. Die Marangu Route ist etwas weniger malerisch und abwechslungsreich als die anderen Routen, da der Auf- und Abstieg auf demselben Weg erfolgen. Aus diesem Grund ist es auch die am stärksten frequentierte Route. Tanzania Horizon Safaris bietet Marangu als fünf- oder sechstägige private Besteigung an. Die fünftägige Variante hat am dritten Tag keinen Akklimatisationstag in der Horombo-Hütte.

Nach dem Frühstück holen wir dich von deiner Lodge in Moshi  ab und fahren zum Marangu Gate. Jetzt beginnen wir dein Abenteuer. Es geht über kleine Pfade durch dichten Regenwald. Neben der beeindruckenden Vegetation haben wir auf dem Weg zur Mandara-Hütte die Möglichkeit, einen Blick auf einige Affen und Wildtiere zu erhaschen. Nach einer wohlverdienten Pause bringt dich dein Guide zum Maundi-Krater, wo wir die wunderbare Aussicht auf die kenianische Ebene in Richtung Amboselli Nationalparkgenießen können.

Zurückgelegte Distanz: 8,3 km / 5,2 mi
Ca. Zeitaufwand: 5 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Der Tag beginnt mit einem frühen Frühstück. Kurz nachdem wir die Mandara Hütte verlassen haben, erreichen wir die Waldgrenze und gelangen dann in die Heide- und Moorzone. Etwa 4 – 6 Stunden später kommt die Horombo-Hütte in Sicht, die auf einer Höhe von 3700 m steht. Von der Hütte aus haben wir einen fantastischen Blick auf die Gipfel Mawenzi, Kibo und die weite Ebene der Massai-Steppe.

Zurückgelegte Strecke: 12,5 km / 7,8 mi
Ca. Zeitaufwand: 9 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Vor uns liegt eine harte Etappe. Der gut ausgebaute Weg führt am „Last Water Point“ vorbei, gefolgt vom sogenannten „Saddle“. Dieses nahezu vegetationslose Plateau verbindet den Hauptgipfel Kibo mit dem Mawenzi. Das heutige Ziel ist die Kibo-Hütte, die normalerweise in etwa 5 – 6 Stunden erreicht wird. Hier genießt die ein frühes Abendessen, um genug Zeit zum Ausruhen zu haben.

Zurückgelegte Strecke: 9,5 km / 5,9 mi
Ca. Zeitaufwand: 7 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Heute ist der große Tag – die Gipfeletappe! Gegen Mitternacht beginnen wir mit dem letzten Aufstieg, der lang und anstrengend sein wird. Vorbei an der Hans-Meyer-Höhle auf 5220m geht es langsam aber sicher aufwärts. Bei Sonnenaufgang erreichen wir Gillman’s Point (5681 m) – den Kraterrand des Kilimanjaro – wo die Sonne langsam beginnt, das Land zu erwärmen. Du wirst die Kälte der Nacht bald vergessen haben und nach einer weiteren Wanderung von 1 – 2 Stunden erreichen wir den Uhuru Peak auf 5895m. Bei deiner Rückkehr zur Kibo-Hütte erwartet dich eine warme Mahlzeit, gefolgt von einer 1-2-stündigen Pause, bevor wir zur Horombo-Hütte zurückkehren.

Zurückgelegte Strecke: 22 km / 13,7 mi
Ca. Zeitaufwand: 12 – 15 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
Horombo-Hütte (3700 m) zum Marangu-Tor (1860m)

Die letzte Etappe führt durch die Heide- und Moorzone zur Mandarahütte (2700m), wo ein warmes Mittagessen auf uns wartet. Bald passieren wir erneut den tropischen Regenwald und erreichen nach einer Gesamtzeit von 6 Stunden Trekking wieder das Kilimanjaro National Park Gate (1860m). Nach der Verabschiedung von deinen Bergführern folgt ein kurzer Transfer, der dich zurück zu deiner Unterkunft in Moshi bringt. Dort angekommen, kannst du eine warme und entspannende Dusche nehmen und deine erfolgreiche Bergtour am Kilimanjaro feiern.

Zurückgelegte Distanz: 20,8 km / 12,9 mi
Zeitaufwand: 8 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen inklusive
Abendessen und Übernachtung

Nach dem Frühstück holen wir dich von deiner Lodge in Moshi  ab und fahren zum Marangu Gate. Jetzt beginnen wir dein Abenteuer. Es geht über kleine Pfade durch dichten Regenwald. Neben der beeindruckenden Vegetation haben wir auf dem Weg zur Mandara-Hütte die Möglichkeit, einen Blick auf einige Affen und Wildtiere zu erhaschen. Nach einer wohlverdienten Pause bringt dich dein Guide zum Maundi-Krater, wo wir die wunderbare Aussicht auf die kenianische Ebene in Richtung Amboselli Nationalparkgenießen können.

Zurückgelegte Distanz: 8,3 km / 5,2 mi
Ca. Zeitaufwand: 5 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Der Tag beginnt mit einem frühen Frühstück. Kurz nachdem wir die Mandara Hütte verlassen haben, erreichen wir die Waldgrenze und gelangen dann in die Heide- und Moorzone. Etwa 4 – 6 Stunden später kommt die Horombo-Hütte in Sicht, die auf einer Höhe von 3700 m steht. Von der Hütte aus haben wir einen fantastischen Blick auf die Gipfel Mawenzi, Kibo und die weite Ebene der Massai-Steppe.

Zurückgelegte Strecke: 12,5 km / 7,8 mi
Ca. Zeitaufwand: 9 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Der heutige Tag dient als Akklimatisationstag. Dies ist nicht zu unterschätzen und verbessert deine Erfolgschancen zum Erreichen des Gipfels erheblich. Nach einem entspannten Frühstück folgt eine 4-stündige Wanderung zu den Zebra Rocks (4020 m). Die markanten schwarz-weißen Streifen geben der Felsformation ihren Namen. Bei deiner Rückkehr zur Horombo-Hütte erwartet dich ein warmes Mittagessen. Am Nachmittag kannst du entspannen und dich für die Wanderung am nächsten Tag stärken.

Zurückgelegte Strecke: 5 km / 3,1 mi
Ca. Zeitaufwand: 4 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Vor uns liegt eine harte Etappe. Der gut ausgebaute Weg führt am „Last Water Point“ vorbei, gefolgt vom sogenannten „Saddle“. Dieses nahezu vegetationslose Plateau verbindet den Hauptgipfel Kibo mit dem Mawenzi. Das heutige Ziel ist die Kibo-Hütte, die normalerweise in etwa 5 – 6 Stunden erreicht wird. Hier genießt die ein frühes Abendessen, um genug Zeit zum Ausruhen zu haben.

Zurückgelegte Strecke: 9,5 km / 5,9 mi
Ca. Zeitaufwand: 7 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Heute ist der große Tag – die Gipfeletappe! Gegen Mitternacht beginnen wir mit dem letzten Aufstieg, der lang und anstrengend sein wird. Vorbei an der Hans-Meyer-Höhle auf 5220m geht es langsam aber sicher aufwärts. Bei Sonnenaufgang erreichen wir Gillman’s Point (5681 m) – den Kraterrand des Kilimanjaro – wo die Sonne langsam beginnt, das Land zu erwärmen. Du wirst die Kälte der Nacht bald vergessen haben und nach einer weiteren Wanderung von 1 – 2 Stunden erreichen wir den Uhuru Peak auf 5895m. Bei deiner Rückkehr zur Kibo-Hütte erwartet dich eine warme Mahlzeit, gefolgt von einer 1-2-stündigen Pause, bevor wir zur Horombo-Hütte zurückkehren.

Zurückgelegte Strecke: 22 km / 13,7 mi
Ca. Zeitaufwand: 12 – 15 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive
Horombo-Hütte (3700 m) zum Marangu-Tor (1860m)

Die letzte Etappe führt durch die Heide- und Moorzone zur Mandarahütte (2700m), wo ein warmes Mittagessen auf uns wartet. Bald passieren wir erneut den tropischen Regenwald und erreichen nach einer Gesamtzeit von 6 Stunden Trekking wieder das Kilimanjaro National Park Gate (1860m). Nach der Verabschiedung von deinen Bergführern folgt ein kurzer Transfer, der dich zurück zu deiner Unterkunft in Moshi bringt. Dort angekommen, kannst du eine warme und entspannende Dusche nehmen und deine erfolgreiche Bergtour am Kilimanjaro feiern.

Zurückgelegte Distanz: 20,8 km / 12,9 mi
Zeitaufwand: 8 Stunden
Mahlzeiten: Frühstück und Mittagessen inklusive
Abendessen und Übernachtung

• Privater Transport zum und vom Kilimanjaro International Airport zu Ihrer Unterkunft in Moshi.
• 2 Übernachtungen in Moshi.
• Transport zum und vom Kilimandscharo-Tor
• Parkeintrittsgebühren,
• Campinggebühren
• Gebühren für Team Kilimanjaro Rescue
• 18 % Mehrwertsteuer auf Tourgebühren und Dienstleistungen
• Schlafmatten
• Freundliche und professionelle Bergführer, Koch und Träger
• Täglich 3 warme Mahlzeiten am Berg
• Genügend aufbereitetes und gefiltertes Trinkwasser während der gesamten Wanderung
• Heißes Wasser zum Waschen
• Faire Löhne für die Bergcrew
• Staatliche Steuern
• Notfall-Erste-Hilfe-Kasten

– Mittagessen, Abendessen und Getränke in Ihrem Hotel vor und nach dem Aufstieg. – Reiseversicherung – Eine tragbare Spültoilette mit Toilettenzelt ist gegen Aufpreis von 80 USD für die gesamte Wanderung erhältlich. – Flüge – Wäscherei (im Hotel erhältlich) – Persönliche Gegenstände und Toilettenartikel – Tipps für Guides, Träger und Koch

Für die komplette Gruppe (nicht pro Person)

• Guides: $20/Tag/Guide • Koch: $15/Tag • Träger: $10/Tag/Träger

UNSERE KUNDEN, UNSER STOLZ! FOLGE UNS AUF INSTAGRAM:

Tanzania Horizon Travel auf Instagram.

Wir erschaffen unvergessliche Erinnerungen mit Blick auf Sicherheit, Qualität und Unterstützung der lokalen Gemeinschaft.

Wanderer am Uhuru Gipfel auf 5895m
25
Apr
25 Apr

Kilimanjaro Gruppe: 9 Tage Northern Circuit

Umbwe
1
May
1 May

Kilimanjaro Gruppe: 8 Tage Lemosho Route

Kilimanjaro Wandergruppe 7 Tage Machame
11
May
11 May

Kilimanjaro Gruppe: 7 Tage Machame Route

Copyright © 2022 Tanzania Horizon Safaris. Alle Rechte gesichert

Message us for any inquiry

Schreib uns eine Nachricht